Magic Mouse 2 oder das Magic Trackpad 2?

Solltest du die Magic Mouse 2 oder das Magic Trackpad 2 für deinen Mac kaufen? Hier ist, was du wissen musst! Apple bietet derzeit zwei verschiedene Eingabegeräte für den Mac an: Die Magic Mouse 2 und das Magic Trackpad 2. Wenn Sie wissen möchten was ist ein Trackpad, dann sollten Sie diesen Artikel bis zum Ende lesen. Die erste ist Apples neueste Version der ursprünglichen grafischen Benutzeroberfläche. Die zweite ist eine eigenständige Version dessen, was in jedem MacBook auf dem Markt zu finden ist. Beide bewegen den Zeiger auf macOS, tun dies aber auf unterschiedliche Weise und mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. Hier ist, was du wissen musst! Hinweis: Ich bin hier ehrlich, ich bin kein Fan von Mäusen, die Apple je gemacht hat. Dennoch werde ich mein Bestes tun, um meine persönlichen Vorurteile aus diesem Vergleich herauszuhalten.

Bewegung für Bewegung

iPad an PC anschließen

Mit der Magic Mouse 2 und dem Magic Trackpad 2 können Sie den Mauszeiger oder Cursor über den Bildschirm Ihres Mac bewegen, aber beide tun dies auf unterschiedliche Weise. Die Magic Mouse 2 ist ein kleines Gerät, das Sie über den Tisch schieben und ziehen. Bewegen Sie die Maus nach links und der Cursor geht nach links. Bewege es nach unten und es geht nach unten. Während die Magic Mouse selbst klein ist – 216 mm (0,85 Zoll) hoch, 1135 mm (4,47 Zoll) tief und 571 mm (2,25 Zoll) breit – benötigen Sie genügend Tischfläche, um sie zu bewegen. Magic Trackpad ist das Gegenteil. Anstatt sie zu bewegen, bewegen Sie Ihren Finger auf ihr. Dann ahmt der Bildschirmzeiger die Bewegung Ihres Fingers nach.

Das Magic Trackpad ist etwas größer – 109 mm (0,43 Zoll) an seiner höchsten Stelle, 1149 mm (4,52 Zoll) tief und 16 cm (6,3 Zoll) breit – aber da es nicht bewegt werden muss, benötigt es keinen zusätzlichen Platz auf Ihrem Desktop. Wenn Sie ein traditionelles Maus-Bewegungserlebnis wünschen und den Platz auf Ihrem Tisch haben, nehmen Sie Magic Mouse 2. Wenn Sie nicht so viel Platz haben oder ein Erlebnis im MacBook-Stil wünschen, wählen Sie Magic Trackpad 2.

Gesten vs. Kraftberührung

Sowohl die Magic Mouse 2 als auch das Magic Trackpad 2 unterstützen unter macOS die gleichen grundlegenden Gesten. Sie können nach oben oder unten, nach links oder rechts scrollen, vorwärts oder rückwärts blättern, zwischen Desktops wechseln und vieles mehr. Sie können auch tippen und doppeltippen, um zu zoomen oder auf die Missionskontrolle zuzugreifen. Nur Magic Trackpad 2 hat jedoch Force Touch. Das ist die neue, drucksensitive Interface-Technologie von Apple. Du „drückst fester“, um auf Optionen für den zweiten Klick zuzugreifen, schneller zu zoomen oder zu scrubben, etc.

  • Wenn Sie mit grundlegenden Gesten einverstanden sind und sich nicht um die beengte Oberfläche kümmern, ist die Magic Mouse 2 für Sie in Ordnung.
  • Wenn Sie eine größere Oberfläche und Zugang zu nicht nur Gesten, sondern auch zu Force Touch wünschen, entscheiden Sie sich für Magic Trackpad 2.

Aufladen während der Arbeit

Das größte Update für die Magic Mouse 2 und das Magic Trackpad 2 war die Aufnahme von wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akkus. Schließen Sie sie über ein Blitzkabel an und sie koppeln nicht nur sofort, sondern laden genauso wie ein iPhone oder iPad. Ziehen Sie den Stecker, wenn sie fertig sind, und Sie können sie stundenlang drahtlos verwenden. Es gibt jedoch einen Unterschied. Das Magic Trackpad 2 hat eine Rückwand, die groß genug ist, um an den Lightning-Anschluss zu passen. Das bedeutet, wenn Sie möchten oder müssen, können Sie Ihr Magic Trackpad 2 anschließen und es während des Ladevorgangs weiter verwenden. Nicht so Magic Mouse 2. Da Apple es nicht neu entworfen hat und das ursprüngliche Design keine flache Oberfläche hat, die groß genug ist, um den Lightning-Port aufzunehmen, befindet sich dieser Port auf der Unterseite. Wenn Sie es also aufladen wollen, müssen Sie es umdrehen, um es einzustecken, und das bedeutet, dass Sie es nicht gleichzeitig verwenden können. Wenn Sie in der Lage sein wollen, sich während der Arbeit anzuschließen und aufzuladen, müssen Sie sich für das Magic Trackpad 2 entscheiden.

Wer sollte die Magic Mouse 2 bekommen

Wenn Sie ein traditionelles Mauserlebnis wünschen und den Mangel an Force Touch oder die Fähigkeit, während der Arbeit aufzuladen, nicht vermissen werden, dann nehmen Sie die Magic Mouse 2.

Wer sollte das Magic Trackpad 2 erhalten

Wenn Sie ein Erlebnis im Macbook-Stil mit Force Touch und der Möglichkeit zum Aufladen während der Arbeit wünschen, erhalten Sie das Magic Trackpad 2.

Magic Mouse 2 vs. Magic Trackpad 2: Ihre Wahl

Du weißt, dass ich mich für das Magic Trackpad 2 entschieden habe, aber wenn du deine Wahl getroffen hast, würde ich gerne wissen, was du gewählt hast und warum. Wenn du noch Fragen hast, lass sie in den Kommentaren unten los!

Verwaltung des Administrator-Kontos in Windows

Wenn Sie Windows 10 installieren, fragt Windows nach einem Benutzernamen und einem Passwort, mit dem Sie sich unter Windows 10 als Administrator anmelden können. Dies kann das Hauptkonto für die Anmeldung an Windows sein, aber es ist nicht das eigentliche Administratorkonto. Das Superadministrator-Konto ist in Windows 10 aus Sicherheitsgründen standardmäßig deaktiviert. Sie können Windows 10 als Administrator starten und dann alle Änderungen vornehmen. Der Unterschied zwischen einem eingebauten Administratorkonto und dem, das Sie verwenden, besteht darin, dass das eingebaute Administratorkonto keine UAC-Anfragen für das Ausführen von Anwendungen im Administratormodus erhält. In diesem Artikel werden wir über die Aktivierung des versteckten Administratorkontos in Windows 10 diskutieren. Gleiches gilt auch für Windows 8, Windows 8.1 und Windows 7.

Windows 10 Administrator-Konto aktivieren

Einstellungsänderungen am PC vornehmen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das versteckte Administratorkonto in Windows 10 zu aktivieren. Lassen Sie uns diese nacheinander besprechen. Du kannst jede Methode verwenden, die für dich bequem ist.

Aktivieren Sie das eingebaute Administratorkonto mithilfe des Benutzerverwaltungswerkzeugs

Um das Windows 10-Administratorkonto mithilfe des Benutzerverwaltungswerkzeugs zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

1.Gehen Sie zu Ausführen -> Benutzerpasswörter kontrollieren2

2.Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erweitert unter Erweiterte Benutzerverwaltung.

3.Im Ordner Benutzer finden Sie alle lokalen Benutzer, die auf dem System angelegt wurden.

4.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Benutzer „Administrator“ und gehen Sie zu Eigenschaften.

5.Deaktivieren Sie die Option „Konto ist deaktiviert“ und drücken Sie OK.

Vergessen Sie nicht, das Administrator-Konto durch ein neues Passwort zu schützen. Standardmäßig hat das Administratorkonto kein Passwort. Nachdem Sie den Administrator-Benutzer aktiviert haben, sehen Sie den Benutzer auf dem Anmeldebildschirm. Klicken Sie einfach auf den Administrator-Benutzernamen und geben Sie das Passwort ein, um sich als Administrator auf Ihrem Windows 10-Computer anzumelden.

Aktivieren Sie versteckte Superadministrator-Konten mithilfe der Eingabeaufforderung

Es ist möglich, das Windows 10-Administratorkonto über die Befehlszeile zu aktivieren:

1.Befehlszeile als Administrator öffnen

2.Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Administratorbenutzer zu aktivieren: net user administrator /active:yes

3. Um ein Passwort für den Administrator festzulegen, verwenden Sie den folgenden Befehl: net user administrator *

Nachdem Sie den Administrator-Benutzer aktiviert haben, melden Sie sich von Ihrem aktuellen Konto ab und Sie sehen den Administrator-Benutzer auf dem Anmeldebildschirm. Klicken Sie darauf und melden Sie sich mit dem gerade eingestellten Passwort an.

Verstecktes Administratorkonto mithilfe von Gruppenrichtlinien aktivieren

Wenn Sie ein Systemadministrator sind, können Sie den Standardadministratorbenutzer mithilfe der Windows-Gruppenrichtlinie problemlos aktivieren:

1.Öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor, indem Sie auf Ausführen -> gpedit.msc gehen.

2.Navigieren Sie zu Computerkonfiguration -> Windows-Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Lokale Richtlinien -> Sicherheitsoptionen

3.Öffnen Sie im rechten Fensterbereich „Konten: Status des Administratorkontos.

4.Dies ist standardmäßig deaktiviert. Aktivieren Sie die Einstellung, um das Administratorkonto zu aktivieren.

Erstellen eines neuen Administratorkontos unter Windows 10

1. gehen Sie zu Ausführen -> lusrmgr.msc

2. Gehen Sie zu Benutzer und wählen Sie Neuer Benutzer aus dem Menü Aktionen.

3. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein (andere Angaben sind optional).

4. sobald der Benutzer erstellt ist, doppelklicken Sie auf den Benutzernamen, um die Kontoeigenschaften zu öffnen.

5. gehen Sie zur Registerkarte Mitglied von, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

6.Geben Sie den Administrator in das Feld Objektname ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Check Names.

So ändern Sie unter Windows 10 den Standardbenutzer zum Administrator

1. gehen Sie zu Ausführen -> lusrmgr.msc

2. Doppelklicken Sie auf den Benutzernamen aus der Liste der lokalen Benutzer, um die Kontoeigenschaften zu öffnen.

3. gehen Sie zur Registerkarte Mitglied von, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

4.Geben Sie den Administrator in das Feld Objektname ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Check Names.

So löschen Sie ein Administratorkonto in Windows 10

1. gehen Sie zu Ausführen -> lusrmgr.msc

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu löschenden Benutzer und wählen Sie Löschen.

3. Sie erhalten die folgende Eingabeaufforderung: „Jedes Benutzerkonto hat zusätzlich zu seinem Benutzernamen eine eindeutige Kennung. Das Löschen eines Benutzerkontos löscht diese Kennung und kann nicht wiederhergestellt werden, auch wenn Sie ein neues Konto mit identischem Benutzernamen anlegen. Dies kann verhindern, dass der Benutzer auf Ressourcen zugreift, auf die er derzeit Zugriff hat.“

4. drücken Sie Ja, um den Benutzer sofort zu löschen.
Obwohl es nicht empfohlen wird, das Aktivieren und Anmelden als Administrator in Windows zu aktivieren und sich anzumelden, können Sie, wenn es eine Anforderung ist, immer eine der in diesem Artikel angegebenen Methoden verwenden, um das Administratorkonto zu aktivieren und zu verwenden. Behandle einfach das Super-Admin-Konto mit Sorgfalt.

Was bedeutet Formatieren?

Was bedeutet Format? Die Formatierung ist ein wesentlicher und routinemäßiger Bestandteil der digitalen Hauswirtschaft für jeden Fachmann, der im IT-Bereich arbeitet. Doch was bedeutet formatieren eigentlich genau? Es ist die primäre Phase der Vorbereitung für jedes Speichermedium, auf dem Daten aufbewahrt werden sollen, sei es eine Festplatte oder ein Solid-State-Laufwerk, ein Diskettenlaufwerk oder ein USB-Stick. Einfach ausgedrückt, entfernt die Formatierung alte Daten aus Sicherheitsgründen und zur Freimachung von Speicherplatz und löscht die Festplatte, damit neue Daten gespeichert werden können.

  • Was bedeutet Format?
  • Wie formatiert man eine Festplatte?
  • Wie kann man mit PartitionGuru Daten von einer formatierten Festplatte wiederherstellen?

Was bedeutet Format?

Formatieren ist der Prozess, bei dem alle Informationen auf einer Festplatte gelöscht werden, und Sie müssen möglicherweise eine neue Festplatte formatieren, bevor Sie Windows darauf installieren können. Der Prozess der Formatierung erstellt neue Dateien System-Format

Was bedeutet Formatierung

Formatierung und Dateisystem
Wenn Sie eine Festplatte formatieren, können Sie ein Dateisystemformat für die Festplatte auswählen. Wie wir alle wissen, unterstützt ein anderes Betriebssystem verschiedene Arten von Dateisystemen, wie z.B. Windows NTFS und FAT, während Linux ext2, ext3 und ext4 verwendet. Dateisystem ist die Art und Weise, wie das Betriebssystem Daten organisiert und speichert, Sie müssen ein geeignetes Dateisystem aufbauen, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.
NTFS ist der Standard-Dateisystemtyp in Windows, und Festplatten oder externe Festplatten werden normalerweise standardmäßig als NTFS formatiert. Mac und Linux bieten Lesezugriff nur für NTFS-Laufwerke. Das FAT32-Dateisystem wird häufig auf Wechselmedien wie USB-Stick, SD-Karte, Flash-Laufwerk usw. verwendet. Es kann von Windows, OS X und Linux gelesen und geschrieben werden. Die Einschränkung von FAT32 ist die einzelne Dateigröße, die es speichern kann, die 4 GB nicht überschreiten darf. exFAT ist ähnlich wie FAT32, aber es wird weniger häufig verwendet, aber es beseitigt die Beschränkungen von Fat32.

Schnelles Format & Vollformat

Im Allgemeinen wird die Formatierung in zwei Arten unterteilt: Schnellformat und Vollformat. Worin besteht der Unterschied zwischen den beiden? Welche sollte ich beim Formatieren der Festplatte wählen?
Wenn Sie ein Vollformat auf der Festplatte durchführen, werden die Dateien auf der Festplatte vollständig gelöscht, was bedeutet, dass Sie keine verlorenen Daten über Datenrettungslösungen zurückbekommen können. Außerdem wird die zu formatierende Festplatte nach schlechten Sektoren durchsucht. Der Formatierungsprozess ist langsam und benötigt viel mehr Zeit als die schnelle Formatierung. Wenn die Formatierung erfolgreich abgeschlossen ist, ist die Festplatte gesund und ohne schlechten Sektor. Ein neues Dateisystem wird auch während der Formatierung erstellt.
Wenn Sie sich für ein Schnellformat entscheiden, werden die Dateien auf der Festplatte nicht dauerhaft entfernt. So können Sie Datenwiederherstellung auf formatiertem Laufwerk mit kostenloser Datenwiederherstellungssoftware durchführen. Ein schnelles Format zerstört einfach das Journal, das zur Verfolgung der Dateispeicherorte auf der Festplatte dient. Ein Schnellformat scannt keine schlechten Sektoren und formatiert die Festplatte in Sekundenschnelle.
Schnellformat VS Vollformat, welches soll ich wählen? Wenn Ihre Festplatte keine schlechten Sektoren enthält, wollen Sie keine Daten löschen oder können sich nicht so viel Zeit für die Formatierung leisten, ein schnelles Format, das es empfohlen hat. Wenn Sie ein Gerät verkaufen oder verschenken, ist das Vollformat die bessere Wahl, denn es schützt die Privatsphäre, indem es die Wiederherstellung von Daten verhindert.

Wann sollte ich meine Festplatte formatieren?

Es wird empfohlen, dass jedes Laufwerk formatiert wird, egal ob es neu ist oder vor der Datenspeicherung verwendet wird. Wenn das Laufwerk Ihr eigenes ist und eine Formatierung erforderlich ist, dann ist eine Sicherung der aufzubewahrenden Daten unerlässlich, da die Formatierung während des Prozesses alles auf dem Laufwerk entfernt.
Es gibt mehrere Gründe, eine Festplatte oder ein Laufwerk zu formatieren; Dateien auf dem Laufwerk sind über die Reparatur oder den Abruf hinaus beschädigt, Dateien fehlen auf dem Gerät und eine Reparatur war bei der Lokalisierung unwirksam, das Laufwerk hat einen Virus und es war nicht möglich, ihn zu entfernen, das Laufwerk wurde mit Spyware/Malware infiziert, was negative Auswirkungen auf das Leistungsniveau des Computers hat, oder es ist nicht möglich, eine Defragmentierung des Laufwerks durchzuführen. Eine De-Fragmentierung eines Laufwerks (bekannt als De-Frag) ist ein Prozess der Dateiorganisation.

Festkörper- und Festplattenlaufwerke haben eine rotierende Scheibe, auf der die Daten in aufeinanderfolgenden Blöcken gespeichert werden. Der Inhalt großer Datendateien kann über mehr als einen Block hinweg getrennt werden, und wenn ihre Position auf der Disc weit genug auseinander liegt, benötigt das Laufwerk immer mehr Zeit, um die Informationen zu verarbeiten. De-Fragging ist die Neuordnung von Dateien in eine sequentielle Reihenfolge, so dass der Datenabruf schneller und effizienter wird.

Wie formatiert man eine Festplatte?

Für brandneue Laufwerke oder zur Neuinstallation von Windows-Software kann ein „Schnellformat“ verwendet werden. Dies ist jedoch nicht ratsam, um ein altes Laufwerk zu formatieren (z.B. um es an eine andere Person weiterzuverkaufen) oder um Probleme wie Virus‘ und Spyware/Malware zu beheben. Denn ein „Schnellformat“ lässt alle Originaldaten an Ort und Stelle, lässt das Laufwerk aber so aussehen, als wäre es leer (es wird anschließend kein zusätzlicher Platz auf dem Laufwerk geschaffen).

  • Schritt 1 Gehen Sie zur Registerkarte „Computer“ in der Desktop-Sidebar und wählen Sie das Laufwerk aus, das formatiert werden soll.
  • Schritt 2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie „Format“.
  • Schritt 3 Unter „Dateisystem“ wählen Sie das Dateisystem, das Sie auf dem Laufwerk verwenden möchten (NTFS ist ein Windows-Standarddateisystem, aber es können auch andere Dateisysteme ausgewählt werden, je nachdem, ob der Benutzer wünscht, dass sie mit Linux-, OS X- oder Mac-Systemen kompatibel sind).
  • Schritt 4 Benennen Sie das neue Laufwerk unter „Volume Label“, damit es nach Beendigung des Formats gefunden werden kann.
  • Schritt 5 Klicken Sie auf „Start“, um mit der Formatierung des Laufwerks zu beginnen. Windows benachrichtigt Sie, wenn der Prozess abgeschlossen ist, und dies kann je nach Größe des Laufwerks und Komplexität der gespeicherten Daten zwischen wenigen Sekunden und mehreren Minuten dauern. Nach Abschluss gehen Sie zurück zur Registerkarte „Computer“ auf dem Desktop, wählen Sie das gerade formatierte Laufwerk aus und Sie können damit beginnen, Dateien zum Speichern in dieses Laufwerk zu ziehen.

Wie kann man mit PartitionGuru Daten von einer formatierten Festplatte wiederherstellen?

Der Verlust wichtiger Daten und der darin enthaltenen Informationen kann eine nervenaufreibende und belastende Situation sein, insbesondere für Anfänger. Die PartitionGuru-Software macht es einfach und unkompliziert, Daten wiederherzustellen, die während der Formatierung einer Festplatte oder eines Laufwerks verloren gegangen sind. Führen Sie diese Schritte aus, um Daten wiederherzustellen, die während eines Formats verloren gegangen sind.
Schritt 1 Verbinden Sie die Festplatte, auf der Sie verlorene Daten wiederherstellen möchten, und stellen Sie sicher, dass sie von Ihrem Computer erkannt werden kann.
Schritt 2 Installieren und starten Sie PartitionGuru von Ihrem PC aus. Wenn Ihr Computer nicht booten kann, können Sie eine WinPE bootfähige Festplatte für PartitionGuru erstellen, so dass Sie PartitionGuru unter WinPE-Umgebung ausführen können.
Schritt 3 Wählen Sie die formatierte Partition aus, von der Sie Daten wiederherstellen möchten, und klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche „Dateiwiederherstellung“.

Schritt 4 Wählen Sie den Wiederherstellungsmodus im Fenster File Recovery aus. Um verlorene Daten von formatierten Datenträgern wiederherzustellen, sollte die vollständige Wiederherstellung gewählt werden. Hier können Sie auf die Schaltfläche „Dateitypen auswählen“ klicken, um bestimmte Dateitypen festzulegen, die Sie wiederherstellen möchten. Die Wiederherstellung von Dateien nach Dateityp unterstützt fast 200 Dateitypen.

Schritt 5 Scannen Sie die Festplatte nach verlorenen Daten. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und PartitionGuru führt eine vollständige Überprüfung des ausgewählten Laufwerks / Volumens auf verlorene Festplatte durch. Der Scanprozess zeigt wiederherstellbare Anzeigen an, die es gerade erst herausfindet.
Schritt 6 Vorschau von Dateien. Wenn der Scanvorgang pausiert und stoppt, können Sie auf die Datei doppelklicken, um den Inhalt der Originaldatei anzuzeigen, so dass Sie überprüfen können, ob die Datei korrekt oder beschädigt ist.
Schritt 7 Dateien wiederherstellen. Um Dateien vom formatierten Laufwerk wiederherzustellen, sollten Sie Dateien, die von PartitionGuru gefunden wurden, auf eine andere Partition kopieren und speichern. Wählen Sie die Dateien und Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um „Kopieren nach“ auszuwählen. Dann können Sie einen eigenen Standort festlegen, um wiederhergestellte Daten zu speichern.

Der Prozess ist schnell, effektiv und einfach, so dass jeder, der nur über begrenzte Kenntnisse in der Datenrettung verfügt, Formatierungsfehler rückgängig machen und verlorene Daten zurücknehmen kann. PartitionGuru kann die folgenden Operationen durchführen: Dateiwiederherstellung und Partitionswiederherstellung, Wiederherstellung gelöschter und verlorener Dateien von der Festplatte, der virtuellen Festplatte und allen externen Speichermedien, Wiederherstellung verlorener Daten von formatierten, unzugänglichen oder beschädigten Partitionen oder der Festplatte, Wiederherstellung verlorener Partitionen aufgrund von Löschung, Festplattenausfall, Systemabsturz usw. und Rekonstruktion eines virtuellen RAIDs und Wiederherstellung von Daten von lokalen Festplatten. Es beinhaltet auch einen vollwertigen hexadezimalen Editor, der der erweiterten Datenrettung dient. Was bedeutet Format? Es bedeutet die Notwendigkeit von PartitionGuru, einer Industriestandardsoftware für den Heim- und Bürogebrauch, die Zeit und Geld spart. PartitionGuru Pro ist für den kommerziellen Gebrauch erhältlich und verfügt über erweiterte Funktionen zur Bearbeitung von Hex-Daten und zur Datensicherung auf PCs, Laptops und Workstations.

Beheben der WhatsApp Ladeprobleme mit WhatsApp

WhatsApp ist ein großartiges Werkzeug, um mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in Kontakt zu bleiben, da Sie mit der App kostenlos Nachrichten auf verschiedenen Geräten senden und empfangen können. Nicht nur Texte, sondern auch Multimedia-Nachrichten mit Bildern und Videos werden unterstützt – alles kostenlos. Das whatsapp video verschicken geht nicht immer, ohne Ladehemmungen.
Mit all diesen Funktionen in WhatsApp gibt es ein paar Probleme. Obwohl diese Probleme nicht so groß sind, lassen sie dich hilflos, wenn sie auftreten, da du einfach die Verbindung zu deinen Freunden und Familien verlierst.

Whatsapp Ladeprobleme

Teil 1: Beheben Sie das Problem beim Laden von WhatsApp-Bildern/Videos.
Eines der vielen Probleme, mit denen WhatsApp-Benutzer konfrontiert sind, ist, dass sie keine Mediendateien (Fotos, Videos oder Sprachnachrichten) herunterladen können, die sie von ihren Kontakten in WhatsApp erhalten haben. Obwohl Sie in Ihrer WhatsApp auf das Download-Symbol auf einem Bild tippen, startet der Download also nie und Sie können die Medien auf Ihrem Gerät nicht anzeigen.

Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

  • Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit richtig eingestellt sind.
  • Stellen Sie sicher, dass genügend Platz auf Ihrer SD-Karte vorhanden ist.
  • Da Bilder Dateien sind und Speicherplatz auf Ihrem Gerät verbrauchen, müssen Sie sicherstellen, dass auf Ihrem Handy oder auf Ihrer SD-Karte genügend freier Speicherplatz für WhatsApp vorhanden ist, um die heruntergeladenen Bilder zu speichern.
  • Wenn Sie keinen freien Speicherplatz zur Verfügung haben, kann WhatsApp keine Bilder herunterladen, so dass Sie nur den Bildschirm zum Laden von Bildern auf Ihrem Gerät sehen.
  • Stellen Sie also etwas Speicherplatz für die schönen Bilder zur Verfügung, die Sie von WhatsApp herunterladen möchten.
    Teil 2: Wie man WhatsApp Web Loading Problem behebt
    WhatsApp kann auch auf Ihrem Desktop über die Webfunktion von WhatsApp verwendet werden. Manchmal erzeugt es aber auch Fehler und lässt Sie kein Instant Messaging auf Ihrem Computer nutzen.

Es kann viele Gründe geben, warum WhatsApp web nicht für Sie funktioniert.

Wenn Ihnen dies passiert ist, müssen Sie zunächst überprüfen, ob Ihr Telefon über eine aktive Internetverbindung verfügt. Wenn Ihr Telefon die Internetverbindung verliert, stoppt das WhatsApp-Web die Arbeit auf Ihrem Desktop und Sie erhalten eine Meldung, dass das Telefon nicht auf Ihrem Desktop verbunden ist. Stellen Sie also sicher, dass das Telefon über ein funktionierendes Internet verfügt.
Nicht nur Ihr Handy, sondern auch Ihr Computer sollte über eine funktionierende Internetverbindung verfügen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer über ein gut verkabeltes oder WiFi-Internet verfügt, damit er einwandfrei mit Ihrem Gerät funktionieren kann.
Nachdem Sie sichergestellt haben, dass beide Geräte über ein funktionierendes Internet verfügen, melden Sie sich auf Ihrem Computer bei WhatsApp web ab und melden Sie sich dann wieder an, um eine neue Sitzung zu starten.

Das WhatsApp-Webladeproblem sollte nun behoben sein und Sie sollten einen funktionierenden WhatsApp-Spiegel auf Ihrem Desktop-Computer haben.

In einem seltenen Fall, in dem die oben genannten Methoden für Sie nicht funktionieren, müssen Sie die WhatsApp-App auf Ihrem Gerät neu installieren. Dies kann geschehen, indem Sie WhatsApp zunächst von Ihrem Gerät deinstallieren und dann im App Store neu installieren. Dabei verlieren Sie jedoch Ihre persönlichen Gespräche, was ich glaube, dass Sie nicht wünschen.

Also, was Sie tun können, ist, dass Sie zuerst die Chats auf Ihrem Computer sichern und dann die App auf Ihrem Gerät deinstallieren können. Glücklicherweise gibt es Anwendungen wie Tenorshare iCareFone, die Ihnen helfen können, WhatsApp-Chats schnell zu sichern, so dass Sie sie nicht manuell sichern müssen.

Wir hoffen, dass dies Ihnen hilft, die Ladeprobleme von WhatsApp auf Ihren Geräten zu beheben.

 

Chainalysis presents „Know Your Transaction“ tool

The new application of Chainalysis, KYT („Know Your Transaction“), checks crypto transactions in real time. It supports companies and financial institutions in fulfilling KYC requirements. In addition to the blockchain of Bitcoin (BTC), the tool should also be able to read the transaction data of Bitcoin Cash (BCH). Chainalysis would like to integrate further crypto currencies.

In a blog post, Chainalysis, a company specializing in blockchain analyses, explained that the new tool (KYT) is intended to help clarify illegal activities such as money laundering. In order to implement compliance for the prevention of money laundering, financial service providers must be able to understand the intentions behind each individual transaction. Chainalysis KYT creates real-time feedback and sends it directly to the transaction processors of the respective financial institution or exchange. Compliance officers can create alerts and report suspicious activity via a dashboard. In the test run, the account checks allegedly ran twenty times faster than usual.

What do KYC and KYT mean for crypto trader?

The name of the tool Chainalysis KYT derives from the term „Know Your Customer“ (KYC). Anyone wishing to offer financial services must comply with the KYC requirements of the relevant criminal authority. In other words, the financial services provider must know certain data about its crypto trader customers on government order in order to make illegal transactions like Is Crypto Trader a Scam? Beware, Read our Review First as difficult as possible. There are no international guidelines for KYC. However, basic data such as place of residence, dates of birth and nationality are always included. Most financial institutions also require photographic evidence of passports, tax IDs and/or social security numbers. Anyone who has already registered on a Bitcoin exchange knows this procedure.

Crypto analyses for banks and governments

The newly developed program, KYT („Know Your Transactions“), now extends this principle to transactions in blockchains. Chainalysis intends to offer the new product to exchanges and financial institutions worldwide. So far their products only support the Bitcoin blockchain. In 2018, Bitcoin Cash and at least eight other crypto currencies will be added. At the same time, the company announced that the venture capital company Benchmark and its new general partner Sarah Tavel will support it with a Series A financing of 16 million US dollars.

Chainalysis has received much recognition from the law enforcement community for its central role in clearing up the Mt Gox hack. Since then, her clients have included the FBI, the DEA, Europol and related UN agencies. The analysis company’s products also include a tool called Reactor, which automatically locates linked wallets and transactions.

A pinch of salt

The analysis of the blockchain also leads to problems. The fungibility of Bitcoin could then finally say goodbye. Fungibility refers to the fact that the individual units of a currency are all the same. That means, they are worth the same amount and can be exchanged among each other arbitrarily. However, if the history of a Bit coin is known, some coins are „blacklisted“ – i.e. they may no longer accept exchanges. This reveals a critical problem: How should a currency work if the units have different values?

SAPPHIRE 2018: Further Blockchain Adaptation with SAP

At the SAPPHIRE conference, SAP announced some blockchain-relevant news. The SAP Cloud Platform Blockchain was presented as Blockchain-as-a-Service platform. The company also announced the formation of a Blockchain consortium with well-known companies.

SAP has been quite active in the blockchain area for some time now.

Bitcoin news has written about this commitment in various places

At this year’s Bitcoin news conference, the SAP event of the year, the company presented three major innovations: https://www.onlinebetrug.net/en/bitcoin-news-trader/ Firstly, a blockchain consortium is to be founded with various other companies. Even more interesting is that the launch of the SAP Cloud Platform Blockchain was announced at this conference.

Finally, a presentation was held together with Modum in which Torsten Zube from SAP and Marc Degen from Modum jointly presented a use case. The cooperation between the two companies in return for the first two is not a complete novelty, but both companies will present the result of their cooperation at SAPPHIRE.

All innovations are aimed at supporting blockchain adaptation in the industry. A study by Gartner at the beginning of May showed that the majority of companies still have no interest or expertise in implementing the blockchain in their companies.

From SAP’s point of view, blockchain solutions that are easy to implement and a consortium of cross-company communication would be important steps in blockchain adaptation.

The Role of the Blockchain Consortium

The corporate world cannot simply be described as „we against all“. Even though different companies in the same industry are often competing against each other, there are always challenges that can best be tackled together. In a world with increasingly networked value chains, cross-industry communication is also necessary.

In terms of blockchain technology, such communication and cooperation is even more necessary. The trend in industry 4.0 also includes decentralized production, the backbone of which can form the blockchain. The realization of this vision of a network of supply chains requires the cooperation of various stakeholders.

SAP has therefore founded a worldwide blockchain consortium. The goal of this consortium is to advance blockchain adaptation in various industries by defining common industry standards. Besides SAP, A³ by Airbus, Hewlett Packard and Intel are co-founders of this initiative.

SAP Cloud Platform Blockchain: Blockchain Services for All
The aim of the SAP Cloud Platform Blockchain is to create a platform with which every SAP customer can quickly deploy blockchain technology in their company. With this platform, users can quickly write their own blockchain applications or extend existing solutions with a blockchain.

Both Hyperledger Fabric and MultiChain will be available as private blockchain solutions. Since SAP believes in a technology-independent approach, it is planned to integrate further blockchain technologies in addition to the two mentioned.

With the SAP Cloud Platform Blockchain and the founded consortium, the company is taking a further step towards blockchain adaptation.

Russian Federation RACIB plans Bitcoin Formula

The Russian Crypto and Blockchain Association RACIB is planning a crypto park in the Russian special economic zone Stupino. The large-scale project will make it easier for companies and start-ups to publish new crypto currencies (ICOs) and offer developers an attractive programming environment. Worldwide, several model projects in a similar form are already attracting industry companies to their latitudes.

Stupino is already one of Russia’s most important Bitcoin formula hubs

All kinds of private Bitcoin formula investors have settled in the special Bitcoin formula economic zone. Start-ups and newcomers benefit from the infrastructure and preferential conditions for licenses and permits. If the RACIB is to be followed, crypto and blockchain companies will now also follow and pitch their tents here. The Russian news portal Cryptorussia reports on the association’s plans this week.

Although the RACIB website still lacks concrete information, Cryptorussia says that the aim of the project is to order the environment for ICO fundraising, blockchain software and app developers with the help of the Russian blockchain platform Universa. In this way, the association wants to create incentives for companies and attract founders to the Moscow suburb.

In addition to synergy and inspiration, however, the crypto park also focuses on a further incentive. In particular, the industry’s expenditure is to be kept low. This should lead already established, specialized companies from Moscow to Stupino.

„We are planning our crypto park in a special economic zone. This will allow us to make use of the expertise of specialists from Moscow. The comprehensive platform for ICO fundraising will be the most effective way to model a future digital economy from crypto ruble and blockchain taxation,

Zamir Akimov, RACIB Vice President, describes the project according to Cryptovest.

Stupino, however, is supposed to attract newcomers to the company, especially due to the fact that the overall project follows the new guidelines of the Russian Ministry of Communications. These were made public last week. Among other things, they stipulate the use of the rouble for the successful accreditation of ICOs. As part of a larger legislative package to regulate crypto currencies, they are to be passed by the Russian State Duma by July.

Worldwide sponsors set the example

The model of the project is likely to be the worldwide budding bait attempts for crypto- and blockchain companies.

The Swiss canton of Zug, known as „Krypto-Valley“, for example, is now known throughout Europe and has become a sought-after location for Fintech companies. The Krypto Valley Association, among others, is based here. With the support of the Federal Council, it pursues the goal of establishing a globally leading blockchain ecosystem in Switzerland.

Neighbour Liechtenstein has similar plans. As has been known since last week, the dwarf state is also planning new incentives for Blockchain companies. For example, Liechtenstein wants to regulate companies as little as possible and thus direct more economic power into the Alps.

After all, the model is also making fashionable outside Europe. The Indian state of Andhra Pradesh, for example, is promoting the settlement of blockchain developers and the use of published software in public space, for example in land surveying, as part of the Fintech Valley Vizag initiative.

All in all, Stupino will probably not lack best practices and benchmark orientation.

Altcoin Deep Dive

Mt.Gox, Cryptsy or Bitgrail show that centralized crypto exchanges contain a single point of failure. However, as recent developments around Etherdelta and IDEX show, this can also be said about decentralized exchanges. 0x tries to increase the decentralization of a DEX by providing a protocol.

The cryptosoft market’s crashing

Do you really want to hear about interesting cryptosoft projects? Here is an important review. In any case, the 0x price has almost reached the much-cited floor. However, it remains to be seen whether this is the lowest floor or whether more basement floors will open up. So the bear is raging through the market again. In these times, it is important to analyze projects more closely with regard to technology. 0x now makes the start with the relaunch of the New Coins on the Block.

Crypto exchanges contradict one of the central visions behind crypto currencies. Bitcoin, Ethereum, and other crypto currencies may be as decentralized as possible, but when the bridges between different systems are completely centralized, you still have a single point of failure. A buzzword that promises a solution is that of the decentralized stock exchanges, or DEX for short. DEX stands for Decentralized Exchange.

There are different approaches for such bridges between different crypto currencies. Today we would like to limit ourselves to the simplest type of decentralized exchanges, namely those on which ERC20 and other tokens issued on Ethereum can be traded.

The dramas around EtherDelta and IDEX show that not all gold that glitters is decentralized. However, several other projects are trying to increase the degree of decentralization. One of them is 0x. We have reported about this project several times. So it’s high time for a deep dive.

0x – A protocol (not only) for decentralized stock exchanges

It is important to emphasize that 0x itself is not a decentralized exchange like EtherDelta or IDEX. Rather, it is a protocol which is suitable for setting up a DEX. As interested parties can read in the White Paper, this protocol is not only about the creation of platforms on which Ethereum-based tokens can be traded. If only a fraction of the token-based projects become really used dApps, a common standard for the communication between them is necessary.

Originally, only ERC20 tokens could be traded via the 0x protocol – which would not fit apps based on ERC721. Non-fungible tokens have become known with the Cryptokitties hype. For the exchange of different Collectibles a focus on ERC20 tokens would not help. With the launch of the 0x version 2.0 at the end of September this is now possible. In addition, the Smart Contracts on which 0x is based now have a modular structure so that in principle other token standards can also be implemented.

Such approaches are possible due to the pipeline-like structure of the Smart Contract. The core is always retained, while different modules are written for different token types, for example. Unlike other decentralized Exchanges, this allows fast changes. In addition, modularity makes them easier for the user to recognize and evaluate.

War is over: Bitcoin Cash ABC wins out

In the turmoil surrounding the two versions of Bitcoin Cash (BCH), Craig Wright’s Bitcoin SV is waving the white flag. Calvin Ayre, head of CoinGeek, the most important SV mining pool, personally admits defeat to his coin. The fog lifts with a top 10 listing of Bitcoin SV (BSV).

Bitcoin loophole is amazing

The deeper you dive into the rabbit hole of the Bitcoin loophole opponents SV and ABC, the more absurd the behaviour of the actors seems. While BCH already started with the goal to push Bitcoin from the throne, Bitcoin Cash SV started a few weeks ago to push BCH from the throne. Does that mean Bitcoin Cash SV is the real Bitcoin Cash, is it the real Bitcoin? We’ll leave it at that, because: The „BCH-Forkception“ has come to an end. Winner by points, but without technical knockout: Bitcoin Cash ABC, prominently presented by onlinebetrug.

It was a competitive match. Both players started with strong support, as there was a lot at stake in the end. Because BCH is one thing above all else: one brand. So it was especially the dispute about who was allowed to wear the BCH trademark and the associated ticker on the Exchanges. Since BCH is the fourth largest crypto currency in terms of market capitalization, it was simply a matter of a lot of money.

Calvin Ayre throws in the towel

In view of this, it is all the more astonishing how noiselessly the fight ended. Through a blog post on CoinGeek, SV patron Calvin Ayre waved the white flag: „We don’t want the name Bitcoin Cash BCH anymore, because Bitcoin SV is Bitcoin and not Bitcoin Cash (whatever that means).“

You can’t help but get the impression that the players are slowly losing the overview of what they actually want to be and which spin-off is really implementing „Satoshi’s vision“ to stay in the BCH vocabulary.

In the turmoil of recent weeks, billionaire Ayre has played a decisive role. His mining pool CoinGeek contributed at times with over 60 percent such a considerable part of the Hashrate that decentralization could no longer be spoken of. According to Coindance, CoinGeek’s Hashrate is currently only 13.19 percent, but SVpool now accounts for a good 63 percent of the cake.

Accordingly, Ayre’s surrender is the decisive signal for the end of the Hash Wars. This was long overdue anyway, as ABC had the nose in front over the entire period of the race – albeit at times narrowly. With the top 10 listing of Bitcoin SV on Coinmarketcap, the result can be considered official. To say it with John Lennon: War is over.

Catalonia & Blockchain – Help from Estonia

While separatists and anti-Separatists meet in Catalonia, the rest of Europe follows this spectacle with some displeasure. Would it even be possible to split off? Wouldn’t they also have to leave the EU and wouldn’t that be fatal for the economy? Interestingly, Estonia could help out here with its advanced technology.

Independence
The situation in Spain should be clear from the recurring efforts to achieve independence. Especially since the referendum on 1 October, the media have been reporting more about the autonomous region of Catalonia.

Yesterday evening new interesting topics came to the attention: the blockchain and the Bitcoin secret

The newspaper El País yesterday published an article on the Bitcoin secret cooperation between Catalan politicians and Bitcoin secret experts from Estonia. Immediately afterwards the page became the target of a DDoS attack. Estonia is known for its state-of-the-art blockchain technology, which protects the administration in the country with its 1.3 million inhabitants and allows a lean, cheap and efficient state.

The eResidency program from Estonia (see our Bitcoin & Blockchain report) allows anyone to open a digital citizenship in Estonia and thus access services within the EU. Finns, Russians, Ukrainians and Britons make up the vast majority of eResidency users, but many Turks and Greeks have also signed up recently, explained Kaspar Korjus, Managing Director of the eResidency initiative.

How need digitizes states

While Estonia was only dependent on digital opportunities because of its heavy Soviet past, Catalonia is considering enforcing its independence by withdrawing power from the central bank. According to Dani Marco, director of the SmartCatalonia initiative, he was inspired several times by visits to Estonia. For Marco, bringing out his own digital currency would probably be the most important step towards independence.

Estonia itself wanted to launch a so-called „estcoin“, but the idea seemed so dangerous that even ECB President Mario Draghi felt personally drawn to an answer:

„No member state can introduce its own currency; the currency of the euro zone is the euro.

Should Catalonia successfully split off, the region would initially be a member of the euro zone, which would not rule out the possibility of a digital currency. In fact, according to El País, the chief developer of Ethereum, Vitalik Buterin, has been approached in order to support the Eastern Spaniards in their project. At the „Becon“ in Barcelona, Buterin is said to have proposed an ICO that could be linked to the identities of the eResidency platform. This would secure the identities of the Catalans and establish a digital payment system independent of the Spanish central bank.

In the course of this rapid development, the effects of the blockchain on our society and politics are slowly becoming clear. In Greece, Eva Maili, then a politician and now a FinTech consultant, advocated a „Plan B“ for Greek monetary policy. According to the International Business Times, the conversion of all fiat currencies into digital currencies was considered in Greece at the time. Even though the plan would not have been so easy to implement, Maili explained:

„Just look at what happened in Cyprus; you’re sometimes not safe from your own government.“